Archiv

Jugendabteilung der SpVgg Edenkoben verabschiedet Japaner Sosuke Watanabe

Abschied nehmen fällt schwer!

Am vergangenen Wochenende verabschiedete Jugendleiter Leo Gospodarczyk, bei einer kleinen Feier, Sosuke Watanabe, ein Gastschüler aus Japan, nach einem Jahr Aufenthalt in Edenkoben, welcher bei den A-Junioren  der SpVgg Edenkoben spielte. Er konnte mit den Spielern der SpVgg Edenkoben eine Meisterschaft feiern, ein internationales Jugendfussballturnier in Spanien sowie viele andere gemeinsame Feiern mit seinen Mitspielern erleben. So fielen ihm  auch das erlebte und der Abschied von seinen Mannschaftskameraden, nach 12 Monaten sehr schwer. Als Dankeschön überreichte die Mannschaft ihm eine Bildersammlung  über seine Zeit bei der Spvgg, sowie sein Trikot, als Anerkennung vom Verein, für seine  gezeigte Leistung und  Freundlichkeit  während seines Aufenthaltes.

An der Feier nahmen auch seine „Gastfamilie“ Fam. Bammel teil, welche sich sehr erfreut über die herzliche Aufnahme ihres Gastschülers bei der SpVgg Edenkoben zeigte.

Alle seine Mannschaftskameraden und Trainerstab Karl-Heinz Rihm, Eric Schneider und Leo Gospodarczyk wünschen ihm einen guten Heimflug, dass er sich noch lange an die Zeit in Edenkoben erinnern und eventuell einmal wieder, mit seinem Verein aus Japan, nach Edenkoben zurückkehren wird.

 

Generalversammlung

Am 08. November 2019 trafen sich 28 Mitglieder der Spielvereinigung Edenkoben zur jährlichen Generalversammlung.

Nach der Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Heiko Mosebach stand der Tagesordnungspunkt Ehrungen an. Folgende Mitglieder wurden geehrt: Bernhard und Nils Scherrer, Gunter Steigert für 20 Jahre Mitgliedschaft und Rolf Gutzler für 30 Jahre Mitgliedschaft. Heiko Mosebach bedankt sich bei den Mitgliedern für die langjährige Treue und übergibt diesen ein Weinpräsent.

Gunther Mees sollte im vergangenen Jahr für 50 Jahre Mitgliedschaft geehrt werden, leider konnte er damals aus familiären Gründen nicht an der Generalversammlung teilnehmen, dies wurde nun in der diesjährigen Generalversammlung nachgeholt, gleichzeitig ist erzum Ehrenmitglied der SpVgg Edenkoben ernannt worden. In den 50 Jahren war Gunther Mees, Spieler, Spielleiter und Vorstandsmitglied weiterhin ist er Mitglied bei Rock am Friedensdenkmal. Heiko Mosebach dankt ihm für seinen Einsatz im Verein.

Nach den Berichten der einzelnen Sparten folgte nun die Neuwahl. Die Vorstandschaft setzt sich in Zukunft wie folgt zusammen: 1. Vorsitzender: Heiko Mosebach; 2. Vorsitzende: Sandra Rösel; 3. Vorsitzender Oronzo Malagnino; Schriftführer: Johannes Helfrich; Kassenwartin: Anja Mosebach-Dörr; Abteilungsleiter Aktive: Sezai Fidan; Abteilungsleiter Jugend: Leo Gospodarczyk; Abteilungsleiter AH: Florian Hahn; Beisitzer: Rene Trepp, Nico Lehmann, Ralf Mosebach, Hans-Jürgen Szadorf, Max Göring.

Heiko Mosebach bedankte sich bei den ausscheidenden Vorstandsmitgliedern Andreas Ledig, Markus Roth und Stefanie Mosebach für die geleistete Arbeit in der Vorstandschaft.

Weiterhin wird sich bei Josef Lutz (Spielankündigungen/Plakate), Willi Mosebach und Hermann Hahn (Küchencrew) sowie Frank Dietz (Trikots+Kabinen) für die großartige Arbeit bedankt. Die Vorstandschaft der SpVgg bedankt sich ausserdem bei allen Trainern, Betreuern und Helfern für das ehrenamtliche Engagement des vergangenen Jahres.

Da im nächsten Jahr die Spielvereinigung ihr 100-jähriges Jubiläum feiert kündigt Heiko Mosebach an, dass aus diesem Anlass am 20.06.2020 eine Feier im Kurzpfalzsaal stattfinden wird.

Die Generalversammlung wurden nach rund eineinhalb Stunden von Heiko Mosebach beendet.

 

U 10 von FSV Mainz 05 gewinnt „IDO Latifi-Cup"

Der Nachwuchs von   FSV Mainz 05 setzte  sich in der Gruppe A  gegen die Teams  FSV Frankfurt, Wuppertaler SV, SG Edesheim und BSC Old Boys Basel durch, erzielten 26:2 Toren, und verloren kein Spiel.

In der Gruppe B konnte sich der Nachwuchs von SV Darmstadt 98 gegen die Teams von Mannheim-Waldhof, TSG 1899 Hoffenheim, der SG Edenkoben-Kirrweiler-Venningen und Unicorn Soccer Academy ohne Punktverlust und einem Torverhältnis von 12:1 Toren für die Finalspiele qualifizieren.

Im Halbfinalspiel hatten die Mainzer den SV Waldhof-Mannheim als Gegner, das  mit 3:2 gewonnen wurde.

Im 2. Halbfinalspiel behielt Darmstadt 98 gegen den FSV Frankfurt  mit 3:2 die Oberhand.

Im Spiel um Platz 3 setzte sich Waldhof-Mannheim gegen den FSV Frankfurt  mit 4:1 Toren durch.

Das Finale FSV Mainz 05 –Darmstadt 98 vor 300 Zuschauern im Weinstraßenstadion von Edenkoben, versprach ein hochklassisches  Spiel  zu werden.

Unter den Augen   der 1. Beigeordneten der Stadt Edenkoben, Frau Angelika Fesenmeyer in Vertretung von Stadtbürgermeister Werner Kastner, Schirmherr und Dr. Thomas Gebhart MdB, schenkten sich beide Mannschaften nichts.

Beide Mannschaften zeigten   Fußball vom feinsten,  und man sah vielleicht auch schon  die Profispieler von morgen.

Die 05 aus Mainz waren an diesem Tage nicht aufzuhalten und gewannen mit 4:2 den „IDO Latifi – Cup“.

Den Sieger-Pokal, gestiftet von Stadtbürgermeister Werner Kastner, für die Mannschaft aus Mainz, überreicht von Angelika Fesenmeyer und dem Hauptsponsor Ido Latifi, waren die Spieler aus Mainz kaum noch zu halten und feierten ihren Erfolg unter den zahlreich anwesenden Zuschauern ausgelassen.

Auch Darmstadt 98 waren mit dem erreichten sehr zufrieden und nahmen den gestifteten Pokal  von Verbandsbürgermeister   Olaf Gouase`  freudestrahlend entgegen.

Dr. Thomas Gebhart  überreichte den gestifteten Pokal  für den 3. Platz der Mannschaft von SV Waldhof-Mannheim.

Heiko Mosebach, Vorsitzender der Spvgg Edenkoben, überreichte dem FSV Frankfurt den Pokal, gestiftet von der SpVgg Edenkoben, als Veranstalter dieses Turnieres.

Schächter-Management- Fußballschule Unicorn Soccer Academy,  die SpVgg Edenkoben als Veranstalter, und  Ido Latifi  „Fahrzeugaufbereitung zeigten sich am Ende der Veranstaltung sehr zufrieden.

Den über 300 Zuschauern im Weinstraßenstadion von Edenkoben, bei sonnigen Fußballwetter, zeigten die U 10 Juniorenmannschaften Fußball vom feinsten. Das Turnier war eine Werbung für den Jugendfußball.

Die verantwortlichen der Spvgg Edenkoben bedanken  sich rechtherzlich beim Hauptsponsor Ido Latifi, Fahrzeugaufbereitung, bei Schächter-Management-Fußballschule Unicorn Soccer Academy für die Durchführung des Turnieres in Edenkoben, bei den vielen Spendern und Sponsoren zum Gelingen dieser Veranstaltung sowie den vielen Helfern für den  reibungslosen Ablauf.  

 

Leonhard Gospodarczyk

Jugendleiter SV Edenkoben               

Spende für das Kinderhospiz Sterntaler

v.l.n.r. Anja Mosebach, Linnford Nnoli (Pressesprecher Sterntaler), Stefanie Mosebach, Anja Hermann (Geschäftsführerin Sterntaler), Erkan Ucar

Im Rahmen des Benefizspiels in Edenkoben am 01.07.2017 haben wir, von der Spielvereinigung Edenkoben, eine Spende in Höhe von 500 Euro überreicht.

 

Da wir leider aktiv keinen Beitrag zum Benefizspiel leisten konnten, war es uns als Vorstandschaft des ortsansässigen Sportvereins eine Herzensangelegenheit, diese Spende überreichen zu dürfen.

Wir hoffen, dass wir durch unsere Spende den Kindern und den Familien eine kleine Freude machen können.

 

Die Vorstandschaft bedankt sich bei den anwesenden Mitgliedern der Generalversammlung, welche die Spende des Vereins in Höhe von 200 Euro auf insgesamt 500 Euro aufgestockt haben.

 

Unser großer Respekt gilt in diesem Zusammenhang Heintzi´s & Stulin´s Friends, welche im Rahmen des Benefizspiels eine unglaubliche Summe für das Kinderhospiz Sternentaler einnehmen konnten. Macht weiter so!

Mitgliederversammlung am 30. Juni 2017

Am Freitag, den 30. Juni 2017, fand die Generalversammlung der Spielvereinigung Edenkoben statt.

 

Zu Beginn begrüßte der 1. Vorstand, Heiko Mosebach, die rund 30 Mitglieder welche sich im Clubhaus am Rappen eingefunden haben. Im Anschluss bedankte sich dieser bei der kompletten Vorstandschaft für die erfolgreiche und harmonische Zusammenarbeit der vergangenen Monate.

 

Mit der silbernen Ehrennadel, für 25 Jahre Mitgliedschaft, wurden folgende Personen ausgezeichnet: Egon Engelskirchen, Heinz Gerst, Patrick Trauth. Nicht anwesend waren Hans-Peter Briegel, Kevin Lützenberger, Peter Mitter, Andreas Rheinfrank und Michael Schenke. Die goldene Ehrennadel, für 50 Jahre Mitgliedschaft, wurde an Heinz Hundemer überreicht. Werner Kastner welcher auch die goldene Ehrennadel erhält konnte leider nicht anwesend sein.

 

Bei den Neuwahlen wurde die alte Vorstandschaft bis auf eine Änderung erneut gewählt. Mike Knittel ist aus privaten Gründen zurückgetreten. Für Ihn wurde Sandra Rösel als neue Beisitzerin gewählt.

Die Vorstandschaft setzt sich wie folgt zusammen: 1. Vorstand – Heiko Mosebach, 2. Vorstand – Andreas Ledig, 3. Vorstand – Oronzo Malagnino, Schatzmeisterin – Anja Mosebach, Schriftführer – Markus Roth, Spielleiter Aktive – Sezai Fidan, Jugendleiter – Leonhardt Gospodarczyk, Spielleiter AH – Karl-Heinz Rihm. Beisitzer sind: Sascha Valentin, Sandra Valentin, Ralf Mosebach, Stefanie Mosebach, Erkan Ucar und Sandra Rösel.

 

Zum Schluss der Versammlung bedankte sich die Vereinsführung bei allen Mitgliedern für das entgegengebrachte Vertrauen. Die Vielzahl der positiven Rückmeldungen ermutige und treibt an die Erwartungen der Mitglieder auch im kommenden Jahr zu erfüllen.

 

Weiberfasching mit StimmAlarm

 

Am Donnerstag den 23. Februar 2017 ist die Frauengruppe StimmAlarm zu Gast im Kurpfalzsaal. Von 20 Uhr - 23 Uhr rocken die Acht Damen die Bühne mit einer grandiosen Show. Auch Männer sind herzlich willkommen. (Keine Platzreservierung)

Eintrittskarten erhalten Sie unter www.ticketservice-edenkoben.de und bei Brillen Uehlin Edenkoben. Die SVE übernimmt die Bewirtung und freut sich auf jeden Besucher.

 

"Kappeleien" Spitz und Stumpf

am 07. Oktober 2016 waren Spitz und Stumpf mit ihrem neuen Programm "Kappeleien" bei uns zu Gast. Circa 150 Gäste fanden sich ein, um einen schönen Abend im Kurpfalzsaal zu verbringen. Bei dem zwei stündigen Programm wurden die Lachmuskeln der Zuschauer ordentlich strapaziert.

Die SpVgg bedankt sich bei den Helfern, welche für einen rund um gelungenen Abend gesorgt haben.

Spendenübergabe

Am 20. November 2016 erhielt die Spielvereinigung Edenkoben für die Integrationsarbeit mit Flüchtlingen von der DFB-Stiftung Egidius Braun einen Scheck in Höhe von 500 Euro. Der Scheck wurde von dem Kreisvorsitzenden Rhein-Mittelhaardt Klaus Karl und Herr Yussufi an den 1. Vorsitzenden Heiko Mosebach übergeben.

Das Geld wird verwendet um die Flüchtlinge beim Sport Wettach neu einzukleiden.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© SpVgg 1920 Edenkoben